Navigation

Wir hatten eine gute Zeit (Sommerkonzert 2018)

Auf einmal ist es da: das Ende der Schulzeit und die aufregende Zeit des Abiturs. Und man blickt zurück auf acht Jahre am BG. Eine lange Zeit, in der man im Klassenverband gelebt und gelernt, gemeinsam Klassenfahrten verbracht, den Weg in die Oberstufe angetreten und schließlich zusammen das Abitur bestanden hat.

Doch für fünf von uns Abiturientinnen wurde im vergangen Jahr noch einmal besonders klar, dass es da noch etwas anderes gab, das unsere Schulzeit maßgeblich geprägt hat: die Musik!

Ob in Form von Chor, Orchester oder Big Band: die regelmäßigen Proben, Aufführungen und Musikfahrten auf die Freusburg waren ein ständiger Begleiter unserer Schulzeit.

Und ganz klar: Das alles würde am BG nicht ohne unsere Musiklehrerinnen funktionieren, die die Proben, Fahrten und Aufführungen stets mit Liebe, Freude und meist mit Geduld leiten.

Also haben wir uns im vergangenen Herbst lange Gedanken gemacht, wie man am besten „Danke“ sagen kann: das wollten wir jedoch nicht alleine machen, sondern mit den Mitgliedern aller Musikensembles. gemeinsam würden wir ein Lied einstudieren und am traditionellen Schulkonzert im Sommer aufführen. Denn egal welches Instrument, welche Stimmlage oder welches Alter, musiziert wurde an unserer Schule schon immer zusammen.

Doch wie trommelt man nun etwa 130 Orchester-, Chor- und Bandkinder aus unterschiedlichen Klassen und Jahrgangsstufen zusammen, plant und probt, ohne dass es unsere allgegenwärtigen Musiklehrerinnen mitbekommen? Nun, das bleibt an dieser Stelle ein kleines Geheimnis. Fest steht: es wurden Elternbriefe verteilt, viele Mails verschickt, heimlich intensiv geprobt und nicht selten gezittert, ob auch alles geheim bleiben würde.

Das ganze Projekt hätte nicht ohne die vielen helfenden Hände von Lehrerinnen und Lehrern, Eltern und Mitschülerinnen und Mitschülern funktioniert.

Ein besonderes Erlebnis während unserer etwa einjährigen Vorbereitungen war sicherlich der Besuch Eddi Hünekes von den Wise Guys im Juni 2018: Einen Nachmittag unterstützte er uns mit sehr viel Spaß, aber doch sehr professionell bei der Einstudierung des von ihm komponierten Liedes „Wir hatten eine gute Zeit“.

Und dann kam der 4. Juli 2018, der Tag des großen Sommerkonzertes, das in diesem Jahr dem ehemaligen Musiklehrer Dr. Anton Henseler gewidmet war, der wiederum von seinen ehemaligen Schülern gewürdigt wurde.

Nachdem wir per Mail und WhatsApp am Abend zuvor die letzten Instruktionen an unseren Chor verschickt hatten, wie wir unser geheimes Lied zum Abschluss des Konzertes zur Aufführung bringen würden, dauerte es nur wenige Augenblicke bis sich am Ende des Konzertes ein großer 130-köpfiger weiß gekleideter, strahlender Chor auf der Bühne aufgestellt hatte und bereit war, gemeinsam mit uns an unserem letzten Schulkonzert „Danke“ zu sagen.

Als die bunte Mischung aus Sängerinnen und Sängern unser Projekt mit so viel Freude zum Abschluss brachte, konnten wir fünf glücklich sagen: „Wir hatten eine gute Zeit“.