Navigation

„Probe on tour“ – Ein Streichquartett des Beethoven-Orchesters zu Besuch

work in progress

Am Montag, dem 12. März 2018, fand für die Musikkurse der Oberstufe eine Premiere statt: Musikerinnen und Musiker des Beethoven-Orchesters Bonn besuchten das Beethoven-Gymnasium zum ersten Mal im Rahmen ihres Projekts „Probe on tour“ mit einem hochversierten Kammermusikensemble.

Geprobt wurde das anstehende Konzertprogramm mit W. A. Mozarts Streichquartett in G-Dur, KV 80 und L. v. Beethovens Streichquartett in F-Dur, opus 135. Die Schülerinnen und Schüler gewannen einen Einblick in die anspruchsvolle Probenarbeit des Ensembles, bei der die Arbeit an den Stücken, das musikalische Zusammenspiel, aber auch die Absprachen über die Art und Weise von Interpretationsmöglichkeiten im Vordergrund standen. Im Dialog mit unseren Schülerinnen und Schülern gestaltete sich eine Probensituation, die für uns alle wirklich faszinierend war: Äußerst diszipliniert, aber auch humorvoll und witzig wurden einzelne Interpretationspassagen diskutiert und ausgefeilt, Schülervorschläge musikalisch aufgegriffen oder verworfen – immer vor Augen und wichtige Orientierungshilfe dabei die Grundidee einer musikalischen Phrase, wie zum Beispiel Frage und Antwort, Bekräftigung/ Ausrufezeichen und vieles mehr.

Wir danken unserem Schülervater Herrn Rapp, Cellist im Beethoven-Orchester Bonn und Mitglied des Streichquartetts, sowie den beiden Violinistinnen und dem Bratschisten sehr für diese wertvolle Begegnung und hoffen auf eine Wiederholung dieses „Musikunterrichts“ der ganz besonderen Art. Danke auch an Frau Eschweiler als Konzertpädagogin für die Vermittlung.