Navigation

Medienwelten als pädagogische Herausforderung

Unter diesem Titel hat am 9.Oktober 2018 die Medienpädagogin Sabine Bodner, Leiterin der Medienzentrale Bonn, einen informativen und kurzweiligen Vortrag zu „Smartphones & Co“ gehalten sowie Fragen der interessierten Elternschaft beantwortet und Tipps aus ihrer langjährigen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen gegeben.

Ihr Blick auf die Medien zeichnete sich durch einen angenehmen Realismus aus, fernab jeder Verteufelung, aber auch jeder Glorifizierung. Mögliche Probleme wie What’sApp-Stress, Cybermobbing, Fake News, Aufgabe der Privatsphäre etc. gelte es zu erkennen und realistisch einzuschätzen, um vorbeugen zu können. Besonders wichtig sei dabei die Rolle der Eltern, der eigentlichen Experten für ihre Kinder, die nicht einseitig auf restriktive oder technische Lösungen setzen sollten, sondern vor allem als vertraute Gesprächspartnerinnen und -partner den Mediengebrauch ihrer Kinder kritisch begleiten können.

Ein herzlicher Dank an die Referentin für ihr langjähriges Engagement am Beethoven-Gymnasium!

?