Navigation

Unsere Mittelstufe

Für die Klassen 7 – 9 haben wir in unserem Schulprogramm folgende Ziele formuliert:

Wir möchten

  • das Selbstwertgefühl unserer Schülerinnen und Schüler heben,
  • ihrer entwicklungsbedingten Unschlüssigkeit und Unsicherheit gegensteuern,
  • ihre Fähigkeit entwickeln, selbstverantwortlich zu handeln,
  • ihnen identitätsfördernde Aktivitäten und Verhaltensweisen ermöglichen,
  • ihre Bereitschaft zur Verständigung, Partnerschaft und Fürsorge wecken,
  • ihr Gefühl persönlicher Unabhängigkeit und sozialer Verantwortung entwickeln,
  • ihre Fähigkeit entwickeln, ethische Werte zu erfassen und zu praktizieren.

Wie wir diese Ziele fördern können:

Im Unterricht durch

  • eine zunehmend wissenschaftspropädeutische Arbeitsweise, damit die Schülerinnen und Schüler Sinnzusammenhänge und die komplexe Wirklichkeit erkennen,
  • eine häufigere Verbindung von theoretischer und praktischer Arbeit und Erfahrung,
  • die häufigere Einbeziehung der Lebenswelt und eigenen Erfahrungen der Schülerschaft,
  • die zunehmende Selbstbestimmung des Lernens, damit die Schülerinnen und Schüler eigene Ziele setzen und die Verantwortung für das Erreichen der Ziele übernehmen,
  • die Anerkennung der Lern- und Arbeitsergebnisse.


Darüber hinaus fördern wir diese Ziele durch verschiedene Projekte  in der Mittelstufe:

  • die Skifahrten in den Jahrgangsstufen 7 und 8,
  • den Englandaustausch in der Jahrgangsstufe 9,
  • die naturwissenschaftlichen Tage in der Jahrgangsstufe 7 bei der Deutschen Luft- und Raumfahrt in Köln-Porz,
  • den Selbstbehauptungskurs für Mädchen und das Konflikttraining für Jungen der Jahrgangsstufe 8, die in Zusammenarbeit mit dem Kommissariat Vorbeugung der Kriminalpolizei durchgeführt werden,
  • die Unterrichtsreihe „Suchtprophylaxe“ in der Jahrgangsstufe 8, die fächerverbindend in Biologie und Politik gehalten wird,
  • den Informationsabend zur Suchtprophylaxe für die Eltern der Stufe 8, der in Zusammenarbeit mit der Fachstelle für Sucht der Diakonie Bonn durchgeführt wird,
  • die Unterrichtsreihe „Sofortmaßnahmen am Unfallort“ im Biologieunterricht der Jahrgangsstufe 9, die Interesse wecken soll für die Ausbildung zum Schulsanitäter beim Malteser Hilfsdienst in Bonn,
  • den Einsatz als Schulsanitäter in der Jahrgangsstufe 10,
  • die Unterrichtsreihe „Sexualität und Liebe“, die fächerverbindend im Biologie-, Deutsch- und Religionsunterricht der Jahrgangsstufe 9 stattfindet,
  • die „Tage der Mathematik“ in der Stufe 8,
  • die Mitarbeit bei der Schülerzeitung,
  • die aktive Arbeit im GRV, unserem Ruderverein,
  • die Möglichkeit, an vielen außerunterrichtlichen Arbeitsgemeinschaften teilzunehmen, die von Eltern, der Schülervertetung, Lehrerinnen und Lehrern angeboten werden.


Sabine Meinert, Mittelstufenleiterin