Navigation

Italienisch

Lehrer: Frau Sixt, Frau Tosstorff

Fachkonferenzvorsitzender: Frau Tosstorff

Klasse/Stufe: Jgst. 10 - 12

Italienisch wird im Rahmen der Förderung der Mehrsprachigkeit, des „Lernens für Europa“ und der besonderen Förderung sprachlich interessierter und sprachbegabter Schülerinnen und Schüler als vierte Fremdsprache in der Oberstufe angeboten. Der vierstündige Grundkurs führt von der Jahrgangsstufe 10 (EF) bis zum Abitur. Italienisch kann als drittes (schriftliches) oder viertes (mündliches) Abiturfach gewählt werden.

Neben der intensiven Beschäftigung mit den sprachlichen Strukturen in der Spracherwerbsphase (Jahrgangsstufe 10-11.1, EF - Q.1) anhand von Situationen aus dem Alltag und dem Schulleben auf der Grundlage des Lehrwerkes „In Piazza“ (Buchner-Verlag) stehen die schrittweise Erarbeitung von Beispielen der italienischen Literatur und Landeskunde im Mittelpunkt des Unterrichts. Verknüpft damit ist die Diskussion aktueller gesellschaftlicher und geschichtlicher Themen und Fragestellungen.

Die Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich – aufbauend auf dem Lateinunterricht – mit einer romanischen Sprache und mit der Sprache eines Landes, dessen Kunst, Literatur, Philosophie und Musik von herausragender Bedeutung für die europäische Kultur allgemein und die deutsche insbesondere war und ist. Die Einführung und Vertiefung in die Sprache des Landes, mit dem Deutschland seit dem Mittelalter eine enge politische und geistesgeschichtliche Tradition verbindet wie mit keinem anderen Land Europas, leistet einen wesentlichen Beitrag zur vertieften Allgemeinbildung. Darüber hinaus vermittelt sie fremdsprachliche Kompetenz in einer Sprache, deren Kenntnis nicht nur auf Grund der kulturellen, sondern auch der engen wirtschaftlichen Beziehungen zwischen Deutschland und Italien von hoher Bedeutung für die Ausbildung der Schülerinnen und Schüler ist.

Für diejenigen Schülerinnen und Schüler, die in Klasse 8 Altgriechisch als dritte Fremdsprache und dann als Oberstufenkurs gewählt haben, bietet das Angebot des Italienischen ab Jahrgangsstufe 10 (EF) die Möglichkeit – neben dem Wahlangebot Französisch ab der EF – eine weitere moderne Fremdsprache zu lernen.

Als integrativer Bestandteil des Unterrichts wird in jedem Schuljahr in der Jahrgangsstufe 11 (Q1) ein Schüleraustausch mit einer italienischen Partnerklasse des „liceo Cavalleri“ in Parabiago/ Mailand durchgeführt.