Navigation

Unser Weinberg in der Rheinaue

Der Schul-Weinberg zu Füßen des Posttowers
Vertreterinnen der Schulpflegschaft bei der Lese
Fachkundige Gespräche am Rande der Weinlese
Der ehemalige Schuldirektor Kötting und Frau Leggewie bei der Weinlese am Posttower
Die ehemalige Schulleitung (Herr Wolfshohl und Frau Ehrhart) mit Vertretern der Post AG und der Stadt Bonn

Woher rührt unsere Verbindung zum Weinanbau?

Bereits im 17. - 19. Jahrhundert wurde unsere Vorgängerschule durch die Erträge eines auf dem heutigen Gelände betriebenen Weinbergs finanziert.

Anlässlich der Bundesgartenschau Ende der siebziger Jahre in Bonn hatte das Land Rheinland-Pfalz einen Weinberg zur Demonstration angelegt. Nach Ablauf der Gartenschau übernahm unser Lehrerkollegium die Pflege dieses Weinbergs in der Rheinaue, heute zu Füßen des Posttowers gelegen.

Zur traditionellen Herbstlese finden sich Lehrerinnen und Lehrer, Eltern der Schulpflegschaft und Ehemalige sowie Vertreter der Stadt ein, um die Trauben eigenhändig zu lesen und es sich anschließend bei einem Tröpfchen aus dem Vorjahr sowie einem deftigen Imbiss gutgehen zu lassen.