Navigation

DELF-Prüfungen in Französisch mit neuer Rekordbeteiligung

So viele DELF-Urkunden wie noch nie fanden sich in dem Briefumschlag aus Frankreich, den unsere Schulleiterin Frau Giesen am Dienstag, dem 11.Juli 2017, vor den Augen der stolzen Absolventen öffnete: sage und schreibe 46 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 9 bis 12 legten die diesjährigen Prüfungen mit unterschiedlichen Anspruchsniveaus erfolgreich ab, auf die sie sich im benachbarten Institut francais Robert Schuman mehrheitlich vorbereitet hatten.

Frau Giesen war entsprechend zufrieden, als sie den glücklichen Absolventen ihre Urkunden überreichen durfte. Sie freute sich mit den Ausgezeichneten über die erfolgreiche Teilnahme und betonte, dass sich ein Mehraufwand für das Französische über den normalen Unterricht hinaus immer auszahle.

Das Sprachdiplom DELF bescheinigt in verschiedenen Anforderungsniveaus schriftliche und mündliche Französischkenntnisse, die selbstverständlich auch für den weiteren (außer)schulischen Bildungsweg nützlich sind.  

Wir gratulieren allen Preisträgerinnen und -trägern und hoffen auch im kommenden Schuljahr auf rege und erfolgreiche Teilnahme an den Sprachprüfungen.