Navigation

6D on air!

Die Crew

Gespräch unter "Kollegen"

Themen finden, recherchieren, den Sendeablauf planen, Nachrichten ordnen, eine Redaktionskonferenz leiten, Musik auswählen, Interviews führen, Anmoderationen schreiben, eine Schalte machen, Sound checken, moderieren und das alles unter Zeitdruck - so geht Radio.

Die 6D hat nicht nur erfahren, wie eine Radiosendung entsteht, sondern sie hat auch selber am Freitag, dem 2. Dezember 2016, eine Sendung produziert. Nach einem kurzen Rundgang durch das EinsLive-Studio in Köln und einem Blick über die Schulter der Profis ging es sogleich ins eigene Studio. Die Teams Technik, Planung, Schalte, Pop, Umfrage, Infos/Wetter, Kollegengespräch, Musikredaktion und Moderation waren schnell gefunden, so dass die Arbeit am Schaltpult, I-Pad, Kopfhörer, Moderationskarten oder Mikro beginnen konnte.

Viel Gewusel und Rennerei, überarbeitete Texte, nach ein paar Schweißperlen, Sprechübungen am Mikro, rote Köpfe und Aufregung war es soweit: die Sendung ging "on air".

Dank toller Teamarbeit gab es nur strahlende Gesichter. So viel Spaß macht Radio!